MEMORY
Memory heißt Erinnerung.
Erinnerungen gehören zu unserem Leben.


Sheila Furlan stickt geschriebene Erinnerungssätze auf Seide und näht Hüllen aus feinem durchsichtigem Seidenstoff. Diese Hüllen umschließen menschliche Körper oder Objekte zum Beispiel ein altes Telefon mit Wählscheibe. Die Körper sind verschwunden, aber die Erinnerungen daran bleiben.


Rosa Maria Krinner baut Maschinen. Sie zeigt aus der Serie für "psycho-soziale Angelegenheiten" ganz neu die "Münchner Feger". Die "Münchner Feger" bestehen aus 5 Maschinen. Diese haben Namen wie "Bekehrmaschine", "Erleuchtungsmaschine". Die Maschinen bewegen sich, wenn Menschen sie benutzen.


Vernissage: 19.05.2019, 11:00 Uhr


Galerie Bezirk Oberbayern, Prinzregentenstraße 14, 80538 München
Öffnungszeiten der Galerie: Mo.-Do. 7.00 - 17.00 Uhr, Fr. 7.00 - 13.00 Uhr
An Feiertagen ist die Galerie geschlossen.

 





>> Archiv >>


<< zurück <<